© 2023 by Nature Org. Proudly created with Wix.com

Wohnbetreuung Wohngruppe

verschiedene Persönlichkeiten ergeben ein lehrreiches soziales Umfeld

 

In der angemieteten, grosszügigen 6 Zimmerwohnung in Kaiseraugst führen wir unsere Wohngruppe. Dort stehen 3 Plätze sowie 1 Notfallplatz für dieses Betreuungsangebot zur Verfügung. Den Bewohnenden wird eine geschützte Wohnform mit intensiver Betreuung angeboten. Der bewusst gewählte kleine Rahmen soll den Bewohnenden einen persönlichen Schutzraum anbieten, ein Gefühl der Zugehörig vermitteln und ihre Identitätsentwicklung fördern.

Die Wohngruppe dient als zentraler Treffpunkt für Bewohnende und Mitarbeitende. In den Räumlichkeiten der Wohngruppe befindet sich das Büro der Institution und sowie allgemeine Gruppenräume. An drei Wochentagen wird das Abendessen, welches zusammen mit den Bewohnenden zubereitet wird, gemeinsam eingenommen.

In diesem Betreuungsangebot stellen die Förderung der individuellen Alltagskompetenzen sowie der Aufbau und die regelmässige Wahrnehmung einer sinnstiftenden Tagesstruktur wie auch das Entwickeln von lebensbejahenden Zukunftsperspektiven wesentliche Aspekte dar.

Bewohnende, welche die Bereitschaft zeigen vermehrt Eigenverantwortung zu übernehmen und über eine adäquate Selbstständig verfügen, können in eine Institutionswohnung umziehen. 

 

Wohnbetreuung Institutionswohnung

realitätsnahes Übungsfeld mit erweitertem Erfahrungsspielraum

 

Für Bewohnende, welche sich die selbstständige Wohnform in einer Mietwohnung zutrauen und die Grundvoraussetzung für diese Wohnform erfüllen, stehen in unmittelbarer Nähe der Wohngruppe angemietete Einzimmerwohnungen zur Verfügung.

Das Angebot richtet sich an Bewohnende, welche über angemessene Alltagskompetenzen verfügen, eine adäquate Verbindlichkeit zeigen, selbstständig eine fixe Tagesstruktur ein-halten sowie an Personen, welche nur begrenz gruppenfähig sind.

Die Wohnbetreuung in einer Institutionswohnung soll den Bewohnenden das Trainieren, Stabilisieren und Erweitern von bereits erlangten Fähigkeiten ermöglichen. Hierfür wird den Bewohnenden ein persönliches Übungsfeld angeboten, um subjektive, realitätsnahe Erfahrungen zu sammeln, welche nachhaltige Kompetenzerweiterungen und Selbst-befähigungen initiieren und sie auf eine selbstständige Lebensweise vorbereiten soll.

Die Bewohnenden dieses Settings werden weiterhin individuell betreut und sind nach wie vor im Gruppengeschehen auf der Wohngruppe eingebunden. 

 

Ambulante Wohnbegleitung

selbstbestimmte Lebensweise mit individueller Begleitung

 

Die ambulante Wohnbegleitung richtet sich an erwachsene Personen, welche ihren Alltag in einer eigenen oder durch die Institution angemieteten Wohnung selbstbestimmt bewältigen und auf eine partielle, individuelle sozialpädagogische Begleitung angewiesen sind.

Das Angebot dient als Anschlusslösung für Bewohnende der Institution als auch für neu eintretende Personen und beschränkt sich auf nahegelegene Wohngemeinden rund um Kaiseraugst.

In der ambulanten Wohnbegleitung werden Personen mit einem individuellen Betreuungs-bedarf in der Gestaltung und der Bewältigung des Alltags bedarfsorientiert begleitet. Dabei haben grösstmögliche Selbstbestimmung, Selbstverantwortung und gesellschaftliche Partizipation eine hohe Relevanz in der kooperativen Zusammenarbeit. Die Teilnahme an den gemeinsamen Nachtessen auf der Wohngruppe sowie an gruppenspezifischen Anlässen ist möglich und wird individuell vereinbart.

Gerne unterstützen wir die Wohnungssuche und den Einrichtungs- und Umzugsprozess. Bei einer Beendigung einer ambulanten Wohnbegleitung kann die Mietwohnung, welche durch die Institution angemietet wurde, auf Wunsch übernommen werden.